Zusammenarbeit mit Eltern

 

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist das Fundament unserer Arbeit. Die Eltern sind die ersten und wichtigsten Bezugspersonen des Kindes. Es ist uns ein besonderes Anliegen, allen Eltern offen mit Wertschätzung zu begegnen. In diesem Zusammenhang verstehen wir Erzieherinnen uns als Partner der Eltern in der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder. Eine gute Zusammenarbeit bedeutet somit für uns:

 

-Eltern in die Bildungs- und Erziehungsprozesse ihrer Kinder  einzubeziehen,

-Beratungskompetenz, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit zum  Perspektivwechsel entwickeln,

-Türöffner für Netzwerke sein und somit Informationen über  Ansprechpartner weitergeben,

-unsere Kindertageseinrichtung zu einem Zentrum zu entwickeln, in      denen Kinder, Eltern und Erzieherinnen/Erzieher gemeinsam lernen.

 

Nur ein  familienfreundliches Klima und eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglichen gemeinsames Handeln. Durch Transparenz unserer pädagogischen Arbeit haben die Eltern die Möglichkeit, an Bildungsprozessen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

 

Gemeinsame Feste und verschiedene Aktivitäten sind wesentliche Bestandteile unserer Zusammenarbeit zwischen Familien und Kindergarten. Regelmäßig in den Gruppen gewählte Elternvertreter und ein Beirat bilden die offizielle Verbindung zwischen Eltern, Kindergarten und Träger.