Vorschularbeit im Purzelbaum

 

Liebe Eltern,

da wir zurzeit keine Elternabende veranstalten können, haben wir euch hier eine Präsentation zusammengestellt,

in der wir die Vorschularbeit bei uns im Purzelbaum vorstellen.

 

Schaut mal rein und klickt euch durch.

Download
Informationen für Familien mit Vorschulk
Adobe Acrobat Dokument 21.1 MB

Die aktuelle Situation wirft bzgl. der Vorbereitung auf die Schule viele Fragen auf und lässt Eltern oft verunsichert zurück.

Wie kann ich mein Kind auf die Schule vorbereiten?

Was ist zu Hause, neben dem turbulenten Familienalltag möglich?

Mit der Präsentation

"Fit im Alltag - Schulvorberitung im Familienalltag"

möchten wir euch liebe Eltern einige Ideen und Impulse für die Schulvorbereitung eurer Kinder geben.

Ruft uns gerne an, wenn ihr Fragen dazu habt.

 

Viele Grüße aus dem Purzelbaum

Download
Fit im Alltag - Schulvorbereitung im Fam
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Brückenjahr

Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule

Um für die Kinder einen guten Einstieg in die Grundschulzeit zu ermöglichen, bedarf es einer guten Zusammenarbeit zwischen der Grundschule und dem Kindergarten.

Durch altersangemessene und individuelle Förderung tragen wir in Zusammenarbeit mit der Grundschule Lathen und der Grundschule Fresenburg dazu bei, dass den Kindern der Schulbeginn erleichtert wird.

Dafür stimmen wir besonders im letzten Kindergartenjahr die Bildungsziele und Inhalte aufeinander ab.

 


6er Bande

6-er Bande, das sind unsere Vorschulkinder. Jeden zweiten Donnerstag findet für die Vorschulkids unser 6-er Banden Tag statt. Ansprechende Angebote, Wünsche und Interessen der Kinder bilden den Schwerpunkt am 6-er Banden-Tag.


Zahlenzwerge

In unserer Einrichtung wird das Projekt „Das Land der Zahlenzwerge“ mit den Vorschulkindern wöchentlich über ein Jahr lang durchgeführt.

Es ist eine Geschichte über die Zahlenzwerge, die gerne rechnen.

Dabei erlernen die Kinder auf spielerische Weise den Aufbau einer Zahlenreihe, z.B. durch Lieder, Spiele, Abzählreime. Wenn dieses gefestigt ist, lernen sie die Vorgänger- und Nachfolgezahlen kennen.

Ziel ist es, den Kindern hierdurch ein mathematisches Grundverständnis zu vermitteln, auf dem in der Grundschule aufgebaut werden kann.

MKT – Marburger Konzentrationstraining

Lernen am Modell, Bekräftigung in Form von Lob und Ermutigung, das Erlernen von Entspannungstechniken. Dies sind wesentliche Elemente des Marburger Konzentrationstrainings.

Ein wichtiges Ziel ist eine planvollere, strukturiertere und zügigere Erledigung von Aufgaben. Das Programm eignet sich für Vorschulkinder ab 5 Jahre und für Grundschulkinder bis etwa 12 Jahren.

Das wesentlichste Kriterium beim MKT ist das Loben, als alltägliche Form der positiven Verstärkung.

Beim MKT lernen die Kinder das sogenannte laute Denken und das innere Sprechen. Sie üben das planvolle und systematische Vorgehen bei Aufgaben und sie lernen sich besser zu organisieren und impulsives Handeln abzulegen.

Auch der richtige Umgang mit Fehlern wird trainiert, sowie das selbstständige Überprüfen der eigenen Aufgaben. Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation und die Anstrengungsbereitschaft der Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und dadurch erfolgreich mitarbeiten.

 

Lernen ist interessant und macht Spaß! Dies steht im Training an erster Stelle.

 


Praktische Umsetzung des Marburger Konzentrationstraining

Einstieg:

Persönliche Begrüßung jedes Kindes und eine anschließenden Entspannungsreise.

 

Arbeitsblätter:

Die Blätter sind nicht für die Stillarbeit gedacht, da mit Hilfe der Übungen das laure sprechen und denken trainiert werden soll.

Bewegungsspiele:

Kinder haben einen starken Bewegungsdrang, besonders, wenn sie über einen längeren Zeitraum (15 Min.) konzentriert Arbeitsblätter bearbeitet haben.

Kim – Spiele:

Kim Spiele trainieren die Aufmerksamkeit und die Merkfähigkeit

 

Punkteverteilung:

Am Ende der Stunde können die Kinder mit ihren gesammelten Punkten einen Preis aus der Schatzkiste wählen.